Wolf Domeier

Geboren am 26.01.1950 in Minden trat er nach dem Abitur 1968 am Besselgymnasium Minden und Studium an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster bereits 1974 – zunächst als Referendar – in die Kanzlei ein. Nach höchst erfolgreichem Abschluss seiner Ausbildung mit zwei Prädikatsexamina folgte er nicht den vorliegenden Angeboten einer wissenschaftlichen Karriere an der UNI Münster oder der Aufnahme einer Richterlaufbahn, sondern entschied sich, seinem früh gefassten Berufsziel zu folgen und als Sozius in die Kanzlei einzusteigen.

Seither ist er mit großem Erfolg rechtsberatend und –gestaltend im In- und Ausland für seine Mandanten tätig. Sein Spektrum umfasst u. a. das Verhandeln von komplexen Vertragswerken mit internationalen Konzernen – auch in englischer Sprache -, die Vertretung regionaler Gebietskörperschaften, insbesondere im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht bis zur Betreuung des einzelnen Mandanten in unterschiedlichsten Rechtsbereichen einschließlich des Verkehrs- und Familienrechts.

Strategisches Denken, Kompetenz und unbedingter Einsatz für seine Mandanten prägen dabei sein Handeln./p>Als Notar wirkt er gestaltend im Bereich u. a. des Handels- und Gesellschaftsrechts, bei der Gründung oder Umwandlung von Unternehmen sowie der Unternehmensnachfolge, dem Abschluss von Immobilienkaufverträgen, Testamenten, Ehe- und Erbverträgen.

Er ist Geschäftsführer des Fördervereins „mehrMinden“ und Mitglied im Mindener Reitverein und Bessel RC, in dessen Vorstand er über 20 Jahre geschäftsführend wirkte. Er ist aktiver Ruderer, Reiter und Radfahrer in Begleitung seines Weimaraners „Fee“.